Sorry, your browser doesn't support Java(tm).
       

 

 

 

Home
News
CDs
MP3
Band
Gäste
Live
Reaktor
Synths
Texte
Links
Shop
Email

WAVE IN HEAD - STUDIO - MINIMOOG

Der Minimoog, einer der Top-Synths der 70er Jahre besitzt auch heute noch Kultstatus und ist trotz seiner 30 Jahre ein teuer gehandeltes Gerät. Klanglich überzeugt er durch Kraft, Punch und einen ausgesprochen edlen, analogen Charakter.

Syntheseform:
analog subraktiv
Stimmen:1 (monophon)
Oszillatoren:3
Filter:1 Kaskadenfilter (LP)
LFOs:Osc.3 kann als LFO arbeiten
Hüllkurven:2
Klang: 90%
Ich setzte den Minimoog für stark analog klingende Sequenzen ein. Er klingt immer voll und dabei nie aufdringlich, selbst bei voller Filterresonanz. Bässe klingen eher weich und voll, statt hart. Ohne MIDI-CV-Interface ist aber nicht viel damit anzufangen. Tipp: Resonanzklänge im Mischpult übersteuern-brachial !